Stromverbrauch Ofen

By | 5. Juli 2013
Ofen/Backofen Stromverbrauch und Stromkosten hier berechnen: ■ Stromverbrauchsrechner Ofen

Stromverbrauch OfenEin Ofen verbraucht im Durchschnitt 2000 bis 3500 Watt pro Herdplatte und maximal 3500 Watt bei der Verwendung des Backofens. Beim Kochen und Backen wird also enorm viel Strom verbraucht.
Wer im Haushalt Strom sparen will, sollte sich für Geräte mit einem geringen Verbrauch entscheiden. Vor allem Nutzer alter und nicht energieeffizienter Geräte sollten prüfen, ob der aktuelle Stromverbrauch bei Ihrem Ofen die Stromrechnung nicht enorm in die Höhe treibt. Hier kann man durch einen neuen Ofen oft auf längere Sicht viel Strom und somit Geld sparen. Gerade bei Menschen, die gerne kochen oder bei Familien rechnet sich ein neuer energiesparender Ofen recht schnell.

Stromverbrauch Ofen berechnen

Mit dem hier angebotenen Stromverbrauchsrechner ist es möglich sich den Stromverbrauch seines Ofen auf das Jahr auszurechnen. Natürlich muss man beim Eintragen des Verbrauches in kWh grob schätzen, da ja nicht ständig alle Herdplatten und der Backofen läuft.


Stromverbrauch Ofen berechnen
Strompreis €/kWh
Verbrauch im Betrieb Watt
Verbrauch im Standby Watt
Laufzeit Stunden/
Standbyzeit Stunden/Woche
Vom Stromnetz getrennt 0 Std/Woche
Stromverbrauch im Jahr 111 kWh/Jahr
Stromkosten im Jahr 19 €/Jahr

Stromverbrauchsrechner

Aber auch bei neuen Modellen kann der Stromverbrauch beim Ofen höher als vom Hersteller angegeben sein. Dies liegt in der Regel aber nicht am Gerät selbst, sondern an der fehlerhaften und nicht auf Strom sparen ausgelegtem Nutzungsverhalten. Orientieren Sie sich zum Strom, sparen an den Hinweisen des Herstellers, Kochen nur mit Deckel, auf kleiner Flamme arbeiten. Auch die Wahl der richtigen Töpfe mit hoher Wärmeleitung spart nochmals Strom. Auf großer Flamme Kartoffeln kochen gart diese nicht schneller, erhöht aber den Stromverbrauch des Ofen bis auf die doppelte Menge. Dabei können Sie problemlos Strom sparen, wenn Sie beim Essen zubereiten wenn möglich einfach mit einer niedrigeren Temperatur kocht und so die Kosten für Energie im Haushalt senkt.

Warum der Stromverbrauch beim Ofen aus alten Zeiten höher ist

Alte Öfen sind noch nicht auf Energieeffizienz ausgelegt. Haben Sie noch einen Stromfresser im Haus und möchten Kosten sparen. Dann können Sie dies auf Dauer nur über einen Austausch des alten Ofens realisieren. Mit einem Modernen Modell senken Sie den Stromverbrauch beim Ofen.